Kunde

B.O.C.

Branche

Fahrradhersteller / Handel

Leistungen

Logo Design | Product graphics | Photo shooting

Für die sportliche Auszeit auf zwei Rädern

 

2013 entschied sich die in Hamburg ansässige Bike & Outdoor Company, mit der Entwicklung einer neuen eigenständigen Fahrradmarke, bestehend aus drei Linien, individuell abgestimmt auf die Bedürfnisse aktiver und abenteuerlustiger Radfahrer, neue Wege zu gehen.

Wir begleiten die Bike & Outdoor Company, kurz B.O.C., seit vielen Jahren und so waren wir auch bei diesem Projekt von Anfang bis hin zur Umsetzung dabei.

Logo & Wortmarke

Die Compel-Produktpalette ist überwiegend sportlich ausgelegt, der Auftritt modern, stylisch und technisch definiert. Ebenso wie diese Charaktereigenschaften flossen aber auch ganz pragmatische Ansätze in die Logo-Umsetzung. So ermöglicht ein eher horizontales Format eine deutlich einfachere Positionierung mit gleichzeitig deutlich besserer Lesbarkeit am Fahrrad.

Ebenso im Fokus lag neben der ästhetischen Gestalt natürlich der Wiedererkennungswert des Logos, selbst wenn es innerhalb des Dekordesigns als Gestaltungselement Verwendung findet. Das Logo vervollständigt das Erscheinungsbild eines jeden Rades und ist somit Absender und Qualitätssiegel zu gleich.

Produktgrafik

Im ersten Schritt entwickelten wir ein einheitliches und prägnantes Dekor, das alle drei Modelllinien – MTB, Cross und Trekking – und somit unterschiedlichste Rahmenformen sowie Zielgruppen umfasst.

In diesem Prozess vereinen wir die Ansprüche der Marke, der Kunden und der Einsatzbereiche. Wir erarbeiten Farbgruppen für die einzelnen Linien, lassen Musterrohre lackieren, definieren zusätzliche Anforderungen. Parallel arbeiten wir eng mit der Produktion zusammen. Unterschiedliche Fertigungen in Deutschland, der EU oder in Fernost erfordern unterschiedliche Aufbereitungen der Grafiken. Auch Produktionskosten spielen eine Rolle bei der Design-Entwicklung.




Die Umsetzung erfolgt zwei- und dreidimensional, digital und analog. Auch wenn sämtliche Design-Abläufe von der ersten Idee bis hin zur Prototypen-Umsetzung am Rechner erfolgen, arbeiten wir gleichzeitig mit echten Musterrahmen, an denen wir die Designs hinsichtlich Proportion und und Produzierbarkeit testen.

Die Feinabstimmung kann man nur direkt am Objekt zuverlässig umsetzen.

Peter Steinhoff // Konzept & Design

In Szene gesetzt

Auch das Photoshooting entstand komplett unter unserer Regie – von der Auswahl der Fotografen, Stylistin, Models und Location bis hin zur tatsächlichen Realisation. Im Vorfeld wurden die Locations festgelegt, die Bikes in Gruppen eingeteilt, zu den Gruppen die Models festgelegt, Models und Bikes in einem Zeitrahmen gegliedert auf die Locations verteilt. Auch die anschliessende Bildbearbeitung wurde gänzlich bei uns inhaus umgesetzt.

Entscheidendes Kriterium bei der Umsetzung des Shootings ist die Glaubwürdigkeit. Die Location muss zum Einsatzbereich passen. Die Fahrer müssen sich sicher fühlen. So reicht es in diesem Fall nicht, wenn Models einfach gut aussehen, sie müssen auch Fahrrad fahren können. Der echte Biker erkennt sofort, ob jemand nur so tut, oder tatsächlich den Abhang hinunter fährt. Man kann lässig oder steif wie ein Brett auf dem Fahrrad sitzen. Wir akzeptieren nur lässig…


Für den Aufbau des Markenimage ist die richtige Bildwelt entscheidend.

Peter Steinhoff // Konzept & Design