Kunde

Völkl

Branche

Wintersport

Leistungen

Produktdesign I Skidesign

Skidesign 2019/20

Seit 2009 begleiten wir Völkl, den letzten großen deutschen Skihersteller mit eigener Produktion in Straubing. Wir sind nicht nur für die Entwicklung der Kampagnen, den aktuellen Internet-Auftritt und sämtliche Print-Maßnahmen B2B und B2C verantwortlich. Seit 2011 entwerfen wir für Völkl auch Skidesigns aus den unterschiedlichsten Einsatzbereichen wie Race, All Mountain, Freeride oder Touring.

Designs für die Ski-Ikone von Völkl.

Der Racetiger, in den Anfangsjahren als Renntiger bekannt, ist ein bisschen die heilige Kuh von Völkl. Der Bekanntheitsgrad ist enorm, dieses Modell ist nahezu über die gesamte Firmengeschichte am Erfolg von Völkl beteiligt. Entsprechend sensibel und diffizil ist der Ansatz, das Erscheinungsbild des Racetiger zu modernisieren.

Gelb steht für Slalom, Rot für Riesenslalom. Schriften sind immer kursiv, weil das Tempo implizieren soll. Wir haben gewagt, diese und andere Regeln in Frage zu stellen. Wir haben Formel 1, Nascar, Rallye, Rennsport im allgemeinen beleuchtet, vom Motor- bis zum Segelsport, haben Vergleiche gezogen und eine von Grund auf neuartige grafische Ausrichtung der Rennski entwickelt. Harte Kontraste treffen auf moderne Typografie und eine Farbwelt, die die Wurzeln nicht leugnet, aber mit der Tonalität im Heute angekommen ist. Die ersten Reaktionen waren wie erwartet kontrovers, mutige Entscheidungen wurden gefällt, aber die Verkaufszahlen am Ende der Saison haben gezeigt, dass wir richtig gelegen sind.

Ein Design für einen Ski zu entwickeln, erfordert vor allem Gespür für die Zielgruppe.

Daniela Gruhn // Konzept & Design

Bei der Entwicklung der Produktgrafiken ist neben der reinen Kreation auch Leidenschaft und Gespür für Trends, Farben und die jeweilige Zielgruppe gefordert. Nur wer sich hier reindenken kann, schafft glaubwürdige Ergebnisse.

Freeski Women

Immer wieder spannend: der Transfer vom Bildschirm hin zum realen Produkt.

Daniela Gruhn // Konzept & Design

Richtig gutes Skidesign erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen Produktmanagement, Produktion und Design-Team. Das tollste Design ist hinfällig, wenn es nicht produziert werden kann oder wenn die Kosten für die Realisation den Verkaufspreis sprengen würden.

Ist die Design-Idee entwickelt, geht es an die Umsetzung. Von der Anpassung auf unterschiedliche Längen oder 3D-Oberflächen bis hin zu tiefgreifenden Kenntnissen über den Herstellungsprozess wie die Druckart, welche Farben, Lacke, Materialien, spielen etliche Faktoren eine enorme Rolle bei der Serienproduktion. Das geht weit über unsere Kernaufgabe hinaus, macht aber den Prozess immer wieder aufs Neue spannend.

All Mountain

Fotos: Michael Mayer I Peter Mathis I Yearning

Mehr Infos zu Völkl gibt es auf der von uns umgesetzten Website: www.voelkl.com